Geschichte
Home / Zur Person / Impressum
Forschungsprojekt / Bücher / Texte & Themen / Materialien / Links
 Kurt Bauer  


Antisemitische Krawalle an der Universität Wien, 23. Juni 1931.

 

 

 

 



Materialien


Diese Seite enthält diverse für mich und meine Arbeit wichtige und interessante Dokumente als PDF-Dateien zum Downloaden. Sie soll regelmäßig erweitert werden.

Juliputsch 1934
Ergänzende Materialien zum Buch "Hitlers zweiter Putsch" (Residenz Verlag, 2014).
Zur Seite

Leopold Kunschak, ein unbelehrbarer Antisemit
Im "Standard" ausgetragene Kontroverse über die Rolle Leopold Kunschaks, mit diversen zusätzlichen Materialien
Zur Seite

Bekannte linke Anhaltehäftlinge
Kurzbiografien von Sozialdemokrat/-innen und Kommunist/-innen, die 1933-1938 vom Dollfuß-Schuschnigg-Regime in Anhaltung genommen wurden
Zur Seite

Alma mater antisemitica
Workshop des Wiener Wiesenthal Instituts für Holocaust-Studien (15./16. Juni 2012)
Vortrag: "Kalkulierte Eskalation"
Powerpoint-Folien und Literaturverzeichnis: Download als PDF-Datei (1,5 MB)

Kontroverse Fragen der (österreichischen) Zeitgeschichte
Die Ergebnisse einer Umfrage unter Studentinnen und Studenten des Instituts für Zeitgeschichte der Universität Wien, SoSe 2010
Download als PDF-Datei (210 KB)

Der Zorn des Präsidenten
Dossier zur Klagsdrohung des Dritten Nationalratspräsidenten Dr. Martin Graf
Zur Seite

Schlüsseltexte und -dokumente zur Geschichte des Nationalsozialismus
Lehrveranstaltung am Institut für Zeitgeschichte der Universität Wien, Wintersemester 2008/09

Zur Seite

Alltag im Anhaltelager Wöllersdorf
Konfidentenbericht des Sicherheitsdirektors für Steiermark und Stellungnahme der Generaldirektion für die öffentliche Sicherheit dazu (Oktober 1934)
Download als PDF-Datei (8 MB)

Illegaler Nationalsozialismus in Kärnten
Auszüge aus unveröffentlichten Manuskripten für das von der Bundesregierung herausgegebene Rot-Weiß-Rot-Buch, 1946
Download als PDF-Datei (118 KB)

Zwei nationalsozialistische Kassiber zum 12. Februar 1934
Enthält zwei an den führenden Wiener Nationalsozialisten Karl Sobolak gerichtete Kassiber, die von der Leitung des Anhaltelagers Wöllersdorf sichergestellt wurden. Sie enthalten neben kaum zu entschlüsselnde Informationen über Details der illegalen Organisation vor allem Hinweise auf die nationalsozialistische Bewertung des soeben ausgebrochenen Schutzbundaufstandes.
Download als PDF-Datei (71 KB)

Kontakt:
Kurt Bauer

<<< Seitenanfang